Universität Graz und Schiedskammer Mailand

Seit 2014 bin ich Universitätsprofessor für Schiedsverfahrensrecht in Graz. 2017 wurde ich zum Mitglied des Rats der Schiedskammer Mailand (Camera Arbitrale di Milano) ernannt.

Vortragstätigkeiten und Konferenzen

Meine Vortragstätigkeit umfasst neben den seit 2015 stattfindenden Lehrveranstaltungen an der Universität Graz zahlreiche Vorträge bei Schiedsinstitutionen und privaten Seminarveranstaltern wie ICC Austria, ICC Deutschland, R.U.S.T. oder der Swiss Arbitration Academy. Ebenso trete ich regelmäßig als (Mit)-Organisator von Konferenzen auf. In der folgenden Liste sind Vorträge ab 2014 ausgewiesen.

  • 06.2019: „Artificial Intelligence and New Technologies in Construction Arbitration“, Seminar des Centre for Construction Law and Dispute Resolution, King’s College (London).
  • 05.2019: „Das ‚Berufsbild‘ des Schiedsrichters und der Weg zum ‚Schiedsrichterberuf'“, Gemeinsames Seminar der Universität Hannover und der Universität Graz (Graz).
  • 03.2019: „Adaptation of Contracts by Arbitral Tribunals“, Gemeinsames Seminar der Lomonossow-Universität und des Russian Arbitration Centre, mit Milos Ivkovic (Moskau).
  • 01.2019: „Neue Technologien in der Schiedsgerichtsbarkeit“, 3. Salzburger Schiedsgerichts-Dialog (Salzburg).
  • 01.2019: „Setting Aside of Awards  –  The Jurisdiction and Practice of the Austrian Supreme Court and the New Hungarian Act from the Perspective of another Model Law Country“, Gemeinsames Symposium der Eötvös Loránd Universität, des Ungarischen Justizministeriums und der Ungarischen Industrie- und Handelskammer (Budapest).
  • 11.2018: „Arbitration in the Digital Age 2.0“ (interaktives Online-Seminar).
  • 10.2018: „Technology and Innovation in International Arbitration“, Roundtable-Diskussion aus Anlass des Dutch Arbitration Day (Amsterdam).
  • 09.2018: „M & A Schiedsverfahren“, Gemeinsames Seminar VIAC – Universität Graz (Graz).
  • 06.2018: „New Trends in Institutional Rules – An Italian Perspective“, CILS Arbitration Symposium (Salzburg).
  • 05.2018: „Zur Bedeutung der IBA Guidelines on Party Representation in International Arbitration“, gemeinsames Seminar der Universitäten Hannover und Graz (Seeshaupt am Starnberger See).
  • 04.2018: „La redazione delle clausole arbitrali“, VII Convegno Nazionale ARBIMEDIA (Turin).
  • 03.2018: „Arbitration in the Digital Age – Challenges for Counsel and Arbitrators“, X Belgrade Arbitration Conference (Belgrad).
  • 01.2018: „Sonderfragen erbrechtlicher Schiedsverfahren“, RAK Salzburg (Salzburg).
  • 11.2017: „Il centro arbitrale della Camera austriaca dell’economia (VIAC) – caratteristiche e vantaggi“, VIAC (Triest und Padua).
  • 09.2017: „Kriterien für Kostenersatz“, Dreiländer-Konferenz 2017 (Zürich).
  • 03.2017: „Justiziable Materien vor dem Schiedsgericht“, Erster Salzburger Schiedsgericht-Dialog, RAK Salzburg (Salzburg).
  • 03.2017: “Schiedsgerichtsbarkeit: Nutzen und Vorteile für steirische Unternehmen”, RAK Steiermark und VIAC (Graz).
  • 10.2016: “Independence and Impartiality of Arbitrators and Experts”, Lehrveranstaltung “Practice of International Arbitration”, Universität Würzburg (Würzburg).
  • 06.2016: “Enforcement of arbitration awards”, 5th DIS Baltic Arbitration Days (Riga).
  • 03.2016: „Is there a place for mediation during arbitral proceedings and what is its role?”, UNCITRAL-LAC (Ljubljana).
  • 02.2016: „Document Production and Discovery: What Can Be Added to the Classic Discussion?”, YACF (Helsinki).
  • 11.2015: „(Internationales) Erbrecht: Aktuelle Reformen und Schiedsgerichtsbarkeit“ (Graz).
  • 06.2015: „Die Besetzung von Schiedsgerichten zwischen Parteiautonomie und Rechtsstaatlichkeit“ (Graz).
  • 06.2015: „The Interplay between the Contractual Expert and the Arbitral Tribunal in Price Adjustment Arbitrations”, CEPANI/VIAC (Brüssel).
  • 03.2015: „Jurisdiction of the ICC Emergency Arbitrator and Prerequisites for Interim Relief“,Lomonossov Pre-Moot (Moskau).
  • 01.2015: Inhouse Seminar „Außergerichtliche Streitbeilegung“ bei einem nicht-österreichischen Verpackungsproduzenten.
  • 12.2014: „Expert Conferencing“, Croatian Arbitration Days (Zagreb).
  • 11.2014: „The New Vienna Rules“, Swiss Arbitration Academy (Neuchâtel).
  • 10.2014: “Schiedsverfahren aktuell: Verbesserungen und Stolpersteine”, RuSt 2014 (Rust).
  • 06.2014: “Drafting the Award”, Swiss Arbitration Academy (Zürich).
  • 05.2014: “Independence and Impartiality of Arbitrators“, CILS Seminar (Salzburg).
  • 2014: „Streitbeilegung im internationalen Kontext“, ARS-Jahrestagung International Claim Management (Wien).

Mitgliedschaften in Schiedsinstitutionen und Vereinigungen

Der ständige Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen aus der arbitration community ist ein Privileg und der Anfang für gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

  • ASA Swiss Arbitration Association
  • arbaut Österreichische Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit
  • Camera Arbitrale di Milano
  • DIS German Institution of Arbitration
  • ICC Austria Nominations Committee
  • ICC Commission on Arbitration and ADR
  • ICC Task Force on Maximizing the Probative Value of Witness Evidence
  • ICC Task Force on Emergency Arbitrator Proceedings